Die Billardtische Brunswick Centennial

Die Brunswick Centennial Billardtische sind auch heute noch eine Augenweide - nicht nur für Billardtisch-Liebhaber. Wenngleich diese Tische schon weit über ein halbes Jahrhundert alt sind, ist ihr markantes Design, das modernes Aluminium mit traditionellen dunklen Hölzern verbindet, topaktuell und gleichermaßen einzigartig.

Die Centennial-Billardtische werden nun seit 1960 nicht mehr hergestellt und sind eine echte Rarität. Bei den Stuttgarter Retro Classics-Messen gab es bereits einige dieser Billardtisch-Modelle zu bewundern, aber diese waren an den ersten Messetagen schnell wieder verkauft. Mit ihren verchromten Seitenblenden, den oval geformten, konisch zulaufenden Beinen sowie dem massiven, dunklen Holz (edles, satiniertes Palisander) passen diese Tische allerdings genau zu den Erwartungen der Messebesucher.

Bei Busch Billards ist man stets bemüht, seinen Kunden öfter einen solchen Tisch anbieten zu können, auch wenn die Beschaffung äußerst schwierig und aufwändig ist.

Nun war die Sensation nun perfekt: Erstmals konnten wir einen Poolbillardtisch Brunswick Centennial in der Größe von 10 Fuß erwerben und durch unsere Fachkräfte für Konservierung und Restaurierung komplett in Stand setzen. Die Aluminiumteile wurden poliert und die Spielfläche mit einem neuen Billardtuch ausgestattet. Das abgebildete kastanienbraune Original war von ca. 1953.

Man sagt, dass es keine anderen Billardtische geben soll, die überlegenere Spieleigenschaften besitzen, als Billardtische der Marke Brunswick Centennial.

Erfahren Sie mehr über antike Billardtische: Der Wiener Wendeplatten-Billardtisch

Kommen Sie in unsere Billardtisch-Ausstellung und bewundern neben mehr als einem Dutzend anderer Billardtische (sowie Billard-Esstisch-Kombinationen) einen Brunswick Centennial aus den 1950er-Jahren!

Wir beraten Sie gerne! Kommen Sie zu uns oder rufen Sie Harry Busch an: 08166 9918-10.

Busch Billards | Römerstraße 3 | 85414 Kirchdorf (nördlich von München / Freising)

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 08 – 12 Uhr, 13:45 – 18 Uhr | Samstag nach Absprache

 

Die in den USA ansässige Brunswick Corporation fertigt bereits seit 1845 hochwertige Billardtische. Der Gründer, John Brunswick (1819-1886), emigrierte als Jugendlicher von der Schweiz in die USA. Ursprünglich Hersteller von Schränken, Tischen oder Stühlen wurde 1845 der erste Billardtisch produziert. Mund-zu-Mund-Propaganda brachten schnell Aufträge für weitere Spieltische und machten das Billardspiel in den USA populär. Neben Ausrüstungen für Sport und Fitness ist Brunswick heute auch führend beim Bau von Bowling-Anlagen oder Segelyachten.

 

 

Bitte die Zeichenfolge in das Textfeld eingeben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel