Feedback erwünscht: Schreiben Sie uns!

Wir freuen uns stets über Rückmeldungen unserer Kunden, ob positiv oder negativ

Bewerten Sie unseren Service und unsere Produkte – oder empfehlen Sie uns weiter. Mit Ihrer Meinung helfen Sie anderen Kunden.

Zwei unserer Kunden erzählen uns hier ihre Geschichte, die wir in unserem Blog wiedergeben dürfen:

 

Begleitet hat mich Billiard schon mein ganzes Leben

Als ich ein kleiner Junge war, holten meine Mutter und ich den Papa vom Frühschoppen ab. Das war so das Sonntagsritual. Im Stammlokal stand ein riesiger Billiardtisch. Für mich war er riesig. Und geheimnisvoll war er auch. Die Männer spielten Carambolage Billiard. Das wusste ich als Knirps nicht, aber ich war selig wenn mein Vater mich hochhob, damit ich auf den Tisch sehen konnte. Das leise Klacken der Kugeln gefiel mir. Wenn das Spiel zu Ende war, gingen wir dann heim zum Essen und danach spazieren. Billiard war etwas das zu uns gehörte. Außerdem gab es Limo, wenn wir etwas warten mussten, weil das Spiel noch dauerte.

Als ich älter wurde, gehörte der Poolbilliard Tisch zu meinem Leben. Der Treffpunkt war unser zweites Zuhause - und es gab Flipperkästen und natürlich Poolbilliard. Um den Tisch stehen, das Spiel kommentieren, lässig sein um den Mädchen zu imponieren, das sind so meine Jugenderinnerungen. Im Lichtkegel der Billiardlampe konnte man alles vergessen - Stress in der Schule, oder auch mal dicke Luft zuhause.

Später wurde das Spiel noch wichtiger... Poolbilliard Club, eigenes Queue im Etui und jede Woche Training. So ernst nahmen wir das nicht, wir waren ja keine Profis. Außerdem hatten wir alle Familie zu der Zeit. Meine kleine Tochter und meine Frau holten mich nach dem Training ab. So wie damals meine Mutter und ich.

Heute drücke ich meiner Tochter die Daumen. Sie spielt im Verein und ist froh, wenn ich meinen kleinen Enkel auf dem Schoß halte, wenn das Spiel noch nicht vorbei ist. Aber später am Sonntag sind die Freunde von damals bei mir zu Gast. Wir reden über die alten Zeiten, lachen über unsere Dummheiten und kreiden unsere Queues dabei.

Irgendwie wollte ich es nochmal wissen, hab mich umgeschaut, um mir einen Poolbilliard Tisch zu kaufen... den hab ich jetzt im Hobbyraum aufstellen lassen. Danke an Busch Billiards für den kompetenten Service!

 

Warum ich mich für Busch Billards entschieden habe

Feierabend mit Freunden. Das heißt für mich: in gepflegter Umgebung Billard spielen. Das Licht der Lampe über dem grünen Tuch, gedämpfte Musik und dazu das Klacken der Kugeln bedeuten für mich Entspannung pur. Wo sonst kann man sich lässig unterhalten und dabei zeigen was man kann? Präzise die Bälle in die Taschen bringen und in freundschaftlichem Wettbewerb den Abend verbringen - das gehört für mich zum Lifestyle.

Aber da muss schon alles stimmen. Der Tisch, das Licht, das Queue - da gibt es keine zweite Wahl. Darum habe ich mich für Busch Billards entschieden. Hohe Qualität und professionelle Beratung war mir wichtiger als "gestern bestellt und heute geliefert". Mein Billardzimmer ist mein ureigenster Wellnessraum. Und deshalb ist mir Qualität und Professionalität wichtig.

 

Das Team von Busch Billards bedankt sich bei den Einsendern sehr herzlich für diese Beiträge!

Sie haben eine Geschichte für uns, die mit Billard oder Kickerspielen zu tun hat? Schreiben Sie uns oder bewerten Sie unsere Produkte und unseren Service im Shop. Bewertungen werden erst nach Überprüfung freigeschaltet.

Die Zusender dieser Beiträge sind uns bekannt; Namen und Daten werden vertraulich behandelt.
Bildnachweis: Pixabay

 

Info-Links Billard: billard tische 7ft | billardgeschäft | billard-tisch

Bitte die Zeichenfolge in das Textfeld eingeben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.